ASTRALREISE

ASTRALPROJEKTION, [ASTRAL JOURNEY, ASTRAL TRAVEL, ASTRAL PROJECTON]

Astralreisen ist eine außerkörperliche Erfahrungstechnik, mit dem ein Individuum über sein Mentalbewusstsein die Astralebene bewusst erfahren kann. Währenddessen bestehen subindividuelle Energiekörper auf überwiegend zwei Ebenen zur gleichen Zeit. Der physische Ausgangskörper befindet sich an der Stelle, wo sich eine Person zu dem Zeitpunkt gerade befindet. Dann wird zuerst der feinstoffliche Energiekörper auf die Astralebene projektiert und als Zweiter der Mentalkörper. Beide Teilkörper bilden daraufhin automatisch einen energetischen Zwischenkörper, welcher über mentale Wahrnehmung und mediale Wahrnehmungen dual bewusst erlebt werden kann. Diese beiden Teilkörper, welche die Energiekörperverbindungen aufrechterhalten, sind mit einem Energiefaden verbunden. Durch diese Silberschnur ist die Fähigkeit gegeben jederzeit ein automatisches Ende, oder bewusste Rückkehr von einer außerkörperlichen Erfahrung einzuleiten. Ebenfalls kann eine reflexartige Beendigung stattfinden, zum Beispiel bei Anzeichen von Unwohlsein oder Gefahr. Die Technikfähigkeit Astralreisen entfaltet sich überwiegend auf der Astralebene und hinzu kommend kann Medialität, welche sich einleitend mit dem morphogenetischen Feld verbindet, nachhaltig stattfinden. Sehe dazu auch Seance, Analogie, Außerkörperliche Erfahrung, Mentalbewusstsein, Astralebene, Individuation, Außersinnliche Wahrnehmung, Energiekörper, Ebene, Physischer Körper, Grobstoffliche Ebene, Feinstofflicher Energiekörper, Mentalprojektion, Mentalkörper, Bilokation, Aetherkörper, Mentale Wahrnehmung, Mental Sehen, Medialität, Metagnomie, Vitalis, Bewusstseinstelekinese, Manifestation, Matrix, Nachhaltigkeit, Entität und Parapsychologie.
live-medial.info 2016 mit dem Himmelsmenschen Channelmedium Tharon

« Back to Glossary Index

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.