DAS SELBST

DAS HÖHERE SELBST, SEELE, [THE INNER SELF, SELF ESSENCE, THE HIGHEST SELF, INNER LIGHT, SOUL, ATMA]

Wie nennt man den Wissensspeicher oder Urkern von einem individuell feinstofflichen Energiekörper?

Das Selbst ist eine im feinstofflichen Energiekörper enthaltene individuell geprägte Bewusstseinsform, welche sich zum Beispiel über mentale Erfahrungsabläufe ausbildet. Dieser Bewusstseinskern dient als Quelle von reinem Bewusstsein und Wissensspeicher für alle darin stattfindenden Kausalwelt Bewusstseinsabläufe, auch genannt Interwelt mit dem Selbst.

Wodurch können Selbst Bewusstseinsabläufe für und mit allen Bewusstseinsformen stattfinden?

Das höhere Selbst

Unser emanare Urkern das höhere Selbst integriert ebenfalls über feinstoffliche Energiefrequenzen fließende Informationen in die physische Erfahrungswelt. Und diese Parallelprozesse entfalten energetische Abläufe im Gesamtbewusstsein von einem Menschen, welche subtil und bewusst den Wesenskern und das individuelle Umsetzen ausprägen. Sehe dazu auch Bewusstsein, Feinstofflicher Energiekörper, Selbstbild, Sensualität, Mentalbewusstsein, Manifestation, Glaubensstruktur, Entität, Erleuchtung, Lichtfrequenz, Bewusstseinsschwingung, Metagnomie, Emanation, Polarität, Feinstoffliche Energiefrequenz, Individuation, Grobstoffliche Ebene, Lichtenergie, Psyche, Intellekt, Aktio Reakto, Androgynität, Unsterblichkeit, Meditation, Pränatale Erinnerung und Namaste.

« Back to Glossary Index

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.