IMAGINATION

WEGBAHNUNG, GEFÜHRTE IMAGINATION, GEFÜHRTE ÖFFNENDE ERFAHRUNG, MENTAL GEFÜHRTE BEWUSSTWERDUNG, [GUIDED IMAGINATION, GUIDED OPENING EXPERIENCE, MENTAL GUIDED CONSCIOUSNESS RAISING]

Imagination steht für Wahrnehmung und wird auch als Methodeverfahren für einzelne Personen gezielt angeboten. Eine solche bewusstseinserweiternde Öffnungstechnik durch gelenkte mentale Bilder der Fantasievorstellung ist die Wegbahnung, worüber sich subtil verborgene Bewusstseinsabläufe über den Vorgang des Betrachtens oder mit dem Eingehen in die innere Vorstellungskraft entfalten. Imaginative Vorstellungsinhalte können sensuelle Erkenntnisgewinnung assoziativ und reproduktiv fördern. Sie finden ebenfalls statt, wenn individuelles Vorstellungsvermögen über eine Kontemplation transzendente Bewusstseinsschwingung integriert. Zum Beispiel gibt es in der Architekturgestaltung mystische Symboliken wie das Vastu, Yantra, Intarsie oder Gargoyle. Ihre bildlich imaginativen Schöpfungsenergieschwingungen, entfalten ein Feed back zur Urkraft , wenn die Darstellungen angesehen, nach gezeichnet oder sonstig erlebt wird. Dadurch öffnet sich für die betrachtende Person ihre Dynamik und bildet einen Zugang für wegbahnende Imagination. Sehe dazu auch Mentale Wahrnehmung, Analogie, Transzendenz, Energiearbeit, Psychothese, Affirmation, Metagnomie, Kontemplation, Polarität, Sensualität, Unterbewusstsein, Individuation, Bewusstseinsschwingung, Manifestation, Lichtfrequenz, Nachhaltigkeit, Mystik, Symbol, Bewusstseinstelekinese, Entität, Internal, Segen, Visualisation und Schamanisches Reisen.

« Back to Glossary Index

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.