TANTRA, TANTRISMUS, TANTRA YOGA, [TANTRISM, TANTRA YOGA]

Tantra ist eine Metagnomie Yogalehre aus der alten indischen Mythologie. Während dem praktizieren von Tantra, werden die Kundalini-Energien alleine oder gemeinsam über gezielte Bewusstseinstechniken und Körperübungen entfaltet. Dabei findet ebenfalls die beiderseitige Verehrung von dem in jedem Individuum vorhandenen männlichen und weiblichen Individualprinzip statt. Ebenfalls können tantrische Yogaschwerpunkte in der Selbstfindung, Läuterung, Transzendenz, Erleuchtung, Meditation, mystische Exstase und dem sexual Tantra erfahren werden. Sehe dazu auch Lichtenergie, Alchemie, Sensualität, Individuation, Metagnomie, Yoga, Pantheismus, Mystik, Energiearbeit, Kundalini Energie, Analogie, Manifestation, Namaste, Androgynität, Lichtfrequenz, Läuterung, Transzendenz, Erleuchtung, Meditation, Extase und Promiskuität.

« Back to Glossary Index

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.